laptop-3190194_1920

Die Unterschiede – SEO & SEA

Im Bereich des Online-Marketing gibt es drei Begriffe, die in diesem Zusammenhang immer wieder auftauchen und die gerne verwechselt werden: SEO, SEA und SEM. Dabei handelt es sich um unterschiedliche Begrifflichkeiten, deren Definitionen sich zwar klar voneinander unterscheiden, die jedoch trotzdem eindeutige Überschneidungen aufweisen.

Ausgeschrieben bedeutet SEO ‘Search Enginge Optimization’, zu deutsch Suchmaschinenoptimierung. Dabei geht es um die Optimierung des Rankings bei den sogenannten organischen, also unbezahlten, Suchergebnissen. Beim klassischen SEO wird nochmals zwischen Offpage Optimierung und Onpage Optimierung unterschieden.

SEA bedeutet hingegen ‘Search Enginge Advertising’, wobei es sich schon per Definition um bezahlte Anzeigenwerbung handelt. Auf Google wird für SEA das eigens dafür vorgesehene Werbesystem Google Adwords verwendet. Dabei werden Keywords gebucht und der Auftraggeber zahlt ausschließlich für die tatsächlichen Klicks, die auf die entsprechende Anzeige erfolgen. Der hiermit generierte Traffic erhöht die Chance auf mehr Umsatz, birgt allerdings auch ein gewisses Risiko, da nicht jeder Klick unbedingt zu einem Kauf führt. Neben Google Adwords besteht zudem die Möglichkeit, Werbebanner auf anderen Websites zu buchen. Es bleibt insgesamt aufgrund der eventuell nicht unerheblichen Kosten abzuwägen, in welchem Umfang man SEA-Maßnahmen durchführen möchte.

Sinnvoll ist oftmals eine Kombination aus beiden Varianten, also sowohl SEO Maßnahmen als auch Anzeigenwerbung im Rahmen von SEA, um Sichtbarkeit, Traffic und Umsatz zu steigern. Ein solcher Online-Marketing-Mix zur Gewinnung von Website-Besuchern wird als Search Engine Marketing (SEM) bezeichnet, womit wir bei der Definition des dritten Begriffs wären. SEM setzt sich folglich aus der Suchmaschinenoptimierung wie auch der Suchmaschinenwerbung zusammen und hat die verbesserte Sichtbarkeit einer Website, Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung zum Ziel.

SEO Agenturen oder SEO Dienstleister bieten aufgrund Ihres fundierten Know How meistens die komplette Palette des Search Engine Marektings an und erreichen damit die bestmögliche Suchmaschinenplatzierung für ihre Kunden. Ein guter Online-Marketing-Mix ist heutzutage für fast jedes Unternehmen eine unerlässliche Maßnahme, um effektiv für mehr Umsatz zu sorgen. Ohne Sichtbarkeit und entsprechende Bekanntheit lassen sich die besten Produkte und Dienstleistungen nicht verkaufen. SEO und SEA, zusammengefasst unter dem Oberbegriff SEM, sind zu einem der wichtigsten Marketing-Tools der letzten Jahre avanciert und haben ihre Wirksamkeit bereits eindrücklich bewiesen.